Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: +++ Das Original seit 1291 +++ Patriot Patriote Patriota Patrioten Patriots Eidgenossen Schweiz Suisse Svizzera Switzerland Swiss Helvetia Rütli Grütli. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 27. Oktober 2017, 01:20

Eidgenössische Volksinitiative 'Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)'

Eidgenössische Volksinitiative 'Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)'

Die Bundesverfassung1 wird wie folgt geändert:

Art. 93 Abs. 2–6

2 Bisheriger Abs. 3

3 Der Bund versteigert regelmässig Konzessionen für Radio und Fernsehen.

4 Er subventioniert keine Radio- und Fernsehstationen. Er kann Zahlungen zur Ausstrahlung von dringlichen amtlichen Mitteilungen tätigen.

5 Der Bund oder durch ihn beauftragte Dritte dürfen keine Empfangsgebühren erheben.

6 Der Bund betreibt in Friedenszeiten keine eigenen Radio- und Fernsehstationen.

Art. 197 Ziff. 122

12. Übergangsbestimmung zu Art. 93 Abs. 3–6

1 Werden die gesetzlichen Bestimmungen nach dem 1. Januar 2018 in Kraft gesetzt, so erlässt der Bundesrat bis zum 1. Januar 2018 die erforderlichen Ausführungsbestimmungen.

2 Erfolgt die Annahme von Artikel 93 Absätze 3–6 nach dem 1. Januar 2018, so treten die erforderlichen Ausführungsbestimmungen auf den nächstfolgenden 1. Januar in Kraft.

3 Mit Inkrafttreten der gesetzlichen Bestimmungen werden die Konzessionen mit Gebührenanteil entschädigungslos aufgehoben. Vorbehalten bleiben Entschädigungsansprüche für wohlerworbene Rechte, die den Charakter von Eigentum haben.

2

Freitag, 27. Oktober 2017, 01:22

Für Billag-Zwangsgebühren gibt es keine Verfassungsgrundlage! Abschaffen!

TV & Radio die von unserer gewaltsamen erzwungenen Kohle leben, löscht euch doch einfach!

Like! (y) ►►► https://www.facebook.com/nobillag

Die #Billag-Zwangsgebühren sind ein alter Zopf.

Sie gehören abgeschnitten zugunsten von mehr Entscheidungsfreiheit für die Bürger und zugunsten der Medienfreiheit.

Sagen wir am 4. März 2018 JA zur #NoBillag Initiative !

3

Freitag, 27. Oktober 2017, 01:33

Der Gewerbeverband sagt JA zur #NoBillag Initiative.

Billag-Zwangsgebühren belasten auch Unternehmen, vernichten Arbeitsplätze und zerstören Wohlstand.

Deshalb gehören sie abgeschafft.

4

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:26

Diese Abzockerei akzeptieren wir nicht

#nobillag #zwangsgebühr

Diese Abzockerei akzeptieren wir nicht

https://www.gewerbezeitung.ch/de/news_ar…eren-wir-nicht/

5

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:27

hashtags

#NoBillag #billag #srg #zwangsgebühr

6

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:29

#NoBillag #billag #srg #zwangsgebühr Bei einem JA wird die SRG nicht einfach verschwinden. Doch sie wird auf eine realistische Grösse schrumpfen müssen. Und das ist längst schon fällig !

#NoBillag #billag #srg #zwangsgebühr

Bei einem JA wird die SRG nicht einfach verschwinden. Doch sie wird auf eine realistische Grösse schrumpfen müssen. Und das ist längst schon fällig !

7

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:18

Das überdeutliche Signal der Zürcher SVP

Das überdeutliche Signal der Zürcher SVP

Mit 233 zu 6 Stimmen haben die Kantonalzürcher Delegierten beschlossen, die No-Billag-Initiative zu unterstützen.

#nobillag #billag #srg #zwangsgebühr http://www.persoenlich.com/medien/das-ub…der-zurcher-svp

8

Mittwoch, 1. November 2017, 20:06

Zwangsfinanziertes Staats-TV propagiert Medien die im US-Transatlantischen-Netzwerk sind!

Zwangsfinanziertes Staats-TV propagiert Medien die im US-Transatlantischen-Netzwerk sind!

#medien #manipulation #srf #staat #staatstv #tv #fernsehen #kontrolle #fakenews #nobillag #schweiz #propaganda #nato #usa #bilderberger #leuthard


9

Montag, 6. November 2017, 15:20

Es ist an der Zeit, dass die SRG ihre Monopolstellung abgibt und sich neu erfindet.

Es ist an der Zeit, dass die SRG ihre Monopolstellung abgibt und sich neu erfindet.

10

Montag, 6. November 2017, 15:21

Twitter

folgt diesen beiden twitter accounts und teilt alles!

https://twitter.com/byebyebillag

https://twitter.com/NoBillag

11

Montag, 6. November 2017, 15:22

ACHTUNG: Soeben hat die Crowdfunding Plattform WeMakeit die Sammelaktion von NoBillag abgebrochen. Dies obwohl das Projekt am letzten Freitag vor der Freischaltung geprüft wurde. Innerhalb von weniger als drei Tagen waren bereits über 11'500 Franken zusammengekommen, womit wir mit unserem Finanzierungsziel von 100'000 Franken voll auf Kurs waren. Bereits gespendete Beträge werden jetzt an die Spender zurückgegeben.

WeMakeit begründet den Abbruch der Kampagne mit der "extremen Stossrichtung" der Initiative, der man "auf keinen Fall eine Plattform" bieten wolle. Diesen Entscheid von WeMakeit halten wir für einen Akt der Willkür und für einen Affront gegenüber den rund 170 Personen, die bereits gespendet haben.

Von einer Schweizer Firma hätten wir ein besseres Verständnis für die Funktionsweise der direkten Demokratie erwartet: Über 112 000 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben die Initiative unterzeichnet und diese wurde von der Bundeskanzlei geprüft und für gültig befunden. Bisherige Umfragen zeigen eine hohe Unterstützung in der Öffentlichkeit.

Wir suchen jetzt nach einer anderen technischen Lösung für unser Crowdfunding und bitten in der Zwischenzeit um Spenden via PayPal und Banküberweisung (Angaben auf www.nobillag.ch).

https://wemakeit.com/projects/nobillag-initiative

Die von dir angeforderte Seite existiert leider nicht.

12

Montag, 6. November 2017, 15:30

#NoBillag wurde bei #WeMakeit mit einer billigen sicher politisch motivierten Begründung "extremen Stossrichtung" gekickt.

Eben aus diesem Grunde meiden wir solche Gutmenschen Kickstarterportale und haben unsere erste Spendeaktion über https://tells-geschoss.ch gestartet.

Hier wird man nicht einfach so gekickt und ist gut aufgehoben vor solchen unfairen Löschungen!

13

Sonntag, 12. November 2017, 16:10

Drei Viertel aller SRG-Journalisten sind links !

Jetzt sind wir aber sehr überrascht, ihr auch??

Drei Viertel aller SRG-Journalisten sind links !

Darum Ja zu NoBillag #nobillag #billag #srg #zwangsgebühr

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszei…/story/17411512

14

Sonntag, 12. November 2017, 16:21

Ohne Zwangsgebühren kann die SRG nicht bestehen? Dann hat der Koloss auch kein Existenzrecht!

Ja zu NoBillag !

Keine Angst, die SRG wird weiterhin bestehen, nur muss sie sich neu behaupten und das Geld selber erwirtschaften wie es sich gehört !

#nobillag #billag #srg #zwangsgebühr

15

Dienstag, 14. November 2017, 22:33

#nobillag #billag #srg #zwangsgebühr #propaganda

https://nobillag.ch/2017/11/13/gastbeitr…-eigener-sache/

16

Samstag, 18. November 2017, 17:39

MOBILMACHUNG! Bitte sorgt für max. Verbreitung durch teilen, liken weitersagen etc. Like!

MOBILMACHUNG! Bitte sorgt für max. Verbreitung durch teilen, liken weitersagen etc. Like!


17

Donnerstag, 23. November 2017, 20:02

Radio- und Fernsehgebühren sind Zwangsgebühren, welche die Entscheidungsfreiheit jedes Einzelnen einschränken. Jeder soll selbst entscheiden können, für was er sein hart erarbeitetes Geld ausgeben möchte.

#nobillag #billag #srg #zwangsgebühr #propaganda #alterzopf #schweiz #suisse #svizzera

18

Dienstag, 5. Dezember 2017, 16:41

Sehr gute Studie über das SRF und deren Propaganda

Sehr gute Studie über das SRF und deren Propaganda
https://swprs.org/srf-propaganda-analyse/
»Fahnenträger« hat folgende Datei angehängt:

19

Dienstag, 5. Dezember 2017, 16:41

aktuelle hashtags zum puschen #nobillag #billag #srg #ssr #srf #tsr #rsi #zwangsgebühr #propaganda #alterzopf #schweiz #suisse #svizzera

aktuelle hashtags zum puschen

#nobillag #billag #srg #ssr #srf #tsr #rsi #zwangsgebühr #propaganda #alterzopf #schweiz #suisse #svizzera

20

Dienstag, 2. Januar 2018, 22:41

Graubünden für die Abschaffung der Zwangsgebühren - NoBillag GR

Graubünden für die Abschaffung der Zwangsgebühren - NoBillag GR

Ei a adina num "defenda romontsch, tiu vegl lungatg" mo quel defendas bu cun daners, mobein cun ardur en tiu lungatg.

https://www.facebook.com/Graub%C3%BCnden…70200736665969/