Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 21. Juli 2012, 23:44

50 Prozent der spanischen Jugend arbeitslos

50 Prozent der spanischen Jugend arbeitslos

Schulz: „Europa droht eine soziale Explosion“

Jeder zweite spanische Jugendliche ist arbeitslos. Europaparlaments-Präsident Martin Schulz sieht darin die Gefahr einer sozialen Explosion

und fordert Unterstützung im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit. Deutschland kündigt Hilfe an.



mehr auf -> http://www.focus.de/finanzen/news/staats…aid_785175.html

2

Donnerstag, 26. Juli 2012, 19:16

Martin Schulz ist ein ideologisch verblendeter Fanatiker wie der EU Kommunist Barosso, die Misere der Arbeitslosigkeit in Europa hat vorallem die EU Diktatur in Brüssel zu verantworten. Immer mehr Steuern aus dem Volk pressen und irgendwelche Marionetten in Regierungen zu setzen ist ein kompletter Wirtschaftskiller. Schulz und seine Kumpanen von der EUDSSR wollen hier nur vom wahren problem ablenken. Wenn man sich mit der Person Schulz besser auseinandersetzt, dann wird man sehen das er auf Demokratie und Volksrechte pfeift, es wird prinzipiell alles schlecht gemacht was anderer Meinung als die EU ist. Schulz hat höchstens in einem recht, wenn es zur sozialen Explosion kommt dann wird man Ihn uns seine Banditen jagen, aber vermutlich hat das Gesindel in Brüssel schon lange einen Flugschein einfach in eine entfernte Destination, falls der Deckel hier hochgeht.
Die Wahrheit liegt in der Vergangenheit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »urner« (26. Juli 2012, 19:25)